• DE
  •  

Boostbox Interkulturell

Die Online-Plattform boostbox.ch hilft Jugendlichen, ihre Stärken zu erkennen. Mit dem Modul „Boostbox Interkulturell“ können können sie die interkulturellen Kompetenzen sichtbar machen, die sie während eines Jugendaustauschs gewonnen haben.

Junge Menschen entwickeln während eines Jugendaustauschs oder längeren Auslandsaufenthalts eine Vielzahl individueller Kompetenzen, die für ihren Alltag und für ihre berufliche Zukunft relevant sind. So kommen junge Menschen in der Regel mit einem höheren Mass an Eigenverantwortung zurück, haben gelernt, sich auf neue Situationen einzulassen oder mit Menschen unterschiedlicher Wertvorstellungen zusammenzuarbeiten. Längere Auslandsaufenthalte haben einen hohen Bildungswert. Doch diesen für sich selbst zu erkennen oder in Bewerbungsprozessen zu benennen, fällt Jugendlichen oft schwer. Die Online-Plattform Boostbox.ch unterstützt Jugendliche, ihre Stärken selbst zu erkennen und auszubauen. Mit dem Modul „Boostbox Interkulturell“ können nun erstmals jene interkulturellen Kompetenzen sichtbar gemacht werden, die während eines Jugendaustauschs oder Auslandsaufenthalts besonders stark gefördert werden.

Beurteilung von Kompetenzen

Jugendliche können mit Hilfe von boostbox.ch sechs grundlegende Kompetenzen näher betrachten, die sich auf Situationen der interkulturellen Interaktion beziehen. In Online-Tests werden Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, ganzheitliches Denken, Problemlösungsfähigkeit, Verständnisbereitschaft und Offenheit für Veränderung abgefragt. Auch Einschätzungen von aussen können in der Beurteilung dieser Fähigkeiten eingeholt werden. Somit erhalten Jugendliche die Möglichkeit, ihre Kompetenzen kennenzulernen und zu benennen. Ein Wissensvorsprung, der ihnen in Bewerbungsprozessen einen enormen Vorteil bietet.

Mehr Informationen

www.boostbox.ch 

Projektpartner

Intermundo ist der Dachverband zur Förderung von Jugendaustausch. Seit 1987 setzt sich Intermundo in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dafür ein, dass möglichst viele Jugendliche von einem Jugendaustausch profitieren können. Intermundo ist überzeugt: Jugendaustausch ist Bildung und weit mehr als ein Sprachaufenthal. Er stärkt Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit, Offenheit und Verantwortungsgefühl, vernetztes und kreatives Denken.

Kontakt

Stiftung Mercator Schweiz
Olivia Höhener
Projektmanagerin
+41 44 206 55 86
o.hoehener@stiftung-mercator.ch


Themenbereich

Verständigung

Handlungsfeld

Internationaler Jugendaustausch

Projektpartner

Intermundo

Förderbetrag

CHF 165'000

Förderlaufzeit

2014-2016