• DE
  •  

Die Stiftung Mercator Schweiz fördert und initiiert Projekte in den Bereichen Bildung, Verständigung, Mitwirkung und Umwelt. Sie setzt sich für eine engagierte und weltoffene Gesellschaft ein, die allen Kindern und Jugendlichen gute Bildungschancen bietet und verantwortungsvoll mit der Umwelt umgeht. Im Zentrum steht die Förderung junger Menschen in der Schweiz.

Nachrichten

Medienmitteilung 6.12.2017

Schweizer Jugendliche ersetzen Handy nach zwei Jahren

Jugendliche in der Schweiz ersetzen ihr Handy durchschnittlich nach knapp zwei Jahren. Oft ist beim Kauf der Wunsch nach einem neueren oder besseren Modell ausschlaggebend. Nachhaltigkeit spielt dabei kaum eine Rolle, denn das Bewusstsein dafür ist nicht sehr gross. Dies zeigt der neuste JAMESfocus-Bericht zum Thema „Handyverhalten und Nachhaltigkeit“. In den Bericht sind Daten aus einer Erhebung im Rahmen des Projekts „Digitale Suffizienz“ eingeflossen, das die Stiftung Mercator Schweiz fördert.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 30.11.2017

Summer School zu den nachhaltigen Entwicklungszielen

Bis zum 31. Dezember 2017 können sich Studierende für die Summer School „Designing Food Value Chains“ in Indien anmelden. Im Zentrum steht das nachhaltige Entwicklungsziel Nummer 2: den Hunger beenden.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 17.11.2017

Kinder haben ein Recht auf Bildung – von Geburt an

Am 20. November 1989 hat die UNO die Rechte des Kindes verfasst – in Artikel 28 steht das Recht auf Bildung. Die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung wird aber nicht erst beim Schuleintritt aktuell, sondern viel früher. Die Ausstellung „Die Entdeckung der Welt“ im Museum.BL in Liestal zeigt noch bis Ende 2017, wie Bildung von Geburt an funktionieren kann.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 24.10.2017

Arbeitshilfe: Umweltbildung mit Wirkung

Eine Arbeitshilfe der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften unterstützt Anbieter von Umweltbildungsangeboten dabei, ihre Kurse wirkungsorientiert zu gestalten.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 23.10.2017

Film des Graduate Campus im Finale von „Fast Forward Science“

Der Wettbewerb „Fast Forward Science“ sucht unterhaltende, wissenschaftlich fundierte und verständliche Videos zu aktueller Forschung. Der Film „Risikogeschäfte“, in dem der Graduate Campus der Universität Zürich die Arbeit der Geografin Leigh Johnson vorstellt, ist im Finale.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 20.10.2017

Wanderausstellung zeigt 19 Citizen-Science-Projekte

Die Bevölkerung wirkt an der Forschung mit: Eine Wanderausstellung präsentiert 19 aktuelle Citizen-Science-Projekte der Universität Zürich, der ETH Zürich und der HTW Chur. Vom 30. Oktober bis zum 6. November 2017 ist sie im Foyer der HTW Chur zu sehen. Entwickelt wurde die Ausstellung vom Graduate Campus der Universität Zürich.

  Mehr