Die Stiftung Mercator Schweiz setzt sich für eine weltoffene und engagierte Gesellschaft ein, die verantwortungsvoll mit der Umwelt umgeht und allen jungen Menschen die Möglichkeit bietet, ihr Potenzial zu entfalten. Deshalb fördern und initiieren wir Projekte in den vier Themen Bildung, Verständigung, Mitwirkung und Umwelt.

Nachrichten

Aktuelle Mitteilung 19.9.2018

PLAY – ein Spiel als Ausstellung

Erstmals wird in der Schweiz ein Museumsbesuch als mobiles Computerspiel inszeniert. Ein Autoren-Duo und ein Gamestudio bauen im Stadtmuseum Aarau die erste begehbare All-Sense-Simulation der Welt auf. Dabei spielt sich das Publikum durch die neuesten Gametrends, erkundet die Gamelandschaft Schweiz und entdeckt seriöses Spielpotential abseits von kommerzieller Grossproduktionen.

  Mehr
Medienmitteilung 17.9.2018

Vier Schweizer Hochschulabsolventen starten internationales Stipendienjahr

Für den Jahrgang 2018/2019 des Mercator Kollegs für internationale Aufgaben wurden vier junge Schweizer Stipendiaten ausgewählt: Yoran Beldengrün aus Zürich, Stefan Brantschen aus Rheinau (ZH), Céline Dillmann aus Thun (BE) und Corinne Duriaux aus Subingen (SO). Während des Mercator Kollegs gehen sie eigenen Fragestellungen nach und arbeiten in internationalen Organisationen, global tätigen Nichtregierungsorganisationen oder Wirtschaftsunternehmen.

  Mehr
Medienmitteilung 3.9.2018

Wie berichten die Medien über die Muslime in der Schweiz?

Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) veröffentlicht heute eine Studie, die sich mit der medialen Berichterstattung über Muslime in der Schweiz befasst. Wie gehen die gedruckten Zeitungen und ihre Online-Ausgaben mit Gesellschaftsthemen um, die diese Minderheit betreffen? Welche Aspekte und Sichtweisen stellen sie in ihren Artikeln in den Vordergrund?

  Mehr
Medienmitteilung 3.9.2018

Campus Seminar – Perspektiven des digitalen Wandels

Inspirieren und befähigen – das erste Campus Seminar in Zürich, ein exklusiver Event für Lehrpersonen, setzt sich am 19. September 2018 mit den Perspektiven der digitalen Transformation auseinander. Ziel ist es, jenseits des Hypes zu verstehen, wie der technologische Wandel sich auf Schule und Bildung auswirkt.

  Mehr
Medienmitteilung 24.8.2018

Die Universität Zürich zu Gast in der Kunsthalle

Die Kunsthalle Zürich wird temporär zur Universität: Ab dem 25. August 2018 präsentieren sich Forschende mit ihren Projekten in „100 Ways of Thinking“ dem Publikum. Mit der Ausstellung und dem begleitenden Wissensfestival spannt der Graduate Campus der UZH den Bogen von der Wissenschaft zur Kunst.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 23.8.2018

Dialog unter Expertinnen und Experten

Der „nccr – on the move“ organisiert am 20. September 2018 zum dritten Mal einen Dialog unter Expertinnen und Experten. Das Thema: „Man nennt sie die ,zweite Generation‘: zwischen Diskriminierung, Erfolg und Aushandeln der Zugehörigkeit“.

  Mehr