Ausschreibung Jubilanno21

Aktuelle Mitteilung
28.10.2020

Alliance F und die Stiftung Mercator Schweiz lancieren zum Jubiläumsjahr des Stimm- und Wahlrechts für Frauen die Ausschreibung JubilAnno21. Gemeinsam suchen und fördern sie grosse und kleine Projekte, die Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit thematisieren.

Zum Jubiläumsjahr 2021 des Stimm- und Wahlrechts für Frauen sollen viele kleine und grössere Projekte ins Leben gerufen und unterstützt werden. Zu diesem Zweck fördern alliance F und die Stiftung Mercator Schweiz verschiedene Projekte, die einerseits daran erinnern, dass erst vor 50 Jahren das Stimm- und Wahlrecht für Bürgerinnen mit Schweizer Pass eingeführt wurde. Andererseits machen die Projekte darauf aufmerksam, dass nach wie vor grosse Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern bestehen. Der Kreativität der Projekte sind keine Grenzen gesetzt. Möglich sind Podiumsdiskussionen, Vorträge, Workshops, Theateraufführungen, Kunstaktionen, Flugblattaktionen und vieles mehr.

Im Rahmen der Expo Miniature werden kleinere Projekte mit einem finanziellen Beitrag von bis zu 5'000 Franken unterstützt. Neben den Expo- Miniature-Projekten sollen zwei bis vier grössere Leuchtturmprojekte gezielt gefördert werden. Für die Unterstützung der Projekte stehen insgesamt 300'000 Franken zur Verfügung. Vereine, Kollektive und Einzelpersonen sind eingeladen, ihren Projektantrag einzureichen. Die Projekte werden von alliance F und der Stiftung Mercator Schweiz ausgewählt und begleitet. 

Expo Miniature

Vielfältige Projekte und Projektideen, die auf mehr Gleichberechtigung hinarbeiten, werden mit Beiträgen von bis zu 5'000 Franken ermöglicht und unterstützt. Im Jubiläumsjahr wird es vier Ausschreibungen geben. Dabei sollen insbesondere Projekte und Projektideen von jungen Menschen angesprochen und bei der Projektauswahl berücksichtigt werden. Bis zum Ende des Jubiläumsjahres wird es mehrere Aufrufe zur Einreichung von Antragsformularen geben:

Ausschreibung 1: 21. Oktober-30. November 2020
Auswahl: 19. Dezember 2020

Ausschreibung 2: 4. Januar – 16. Februar 2020
Auswahl: 19. März 2021

Ausschreibung 3: 1. April – 31. März 2021
Auswahl: 18. Juni 2021

Ausschreibung 4: 1. Juli – 31. August 2021
Auswahl: 17. September 2021

Leuchtturmprojekte

Mit zwei bis vier gut koordinierten Leuchtturmprojekten wird das Jubiläumsjahr genutzt, um eine breite Öffentlichkeit zu einer kreativen und vielfältigen Reflexion über Geschlechterungleichheiten anzuregen. Die Projekte sollen Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit thematisieren und auf strukturelle Diskriminierungen, die alle Geschlechter beeinträchtigen, aufmerksam machen. Die zwei bis vier Projekte werden mit insgesamt 150'000 Franken unterstützt.

Die Ausschreibung der Leuchtturmprojekte läuft vom 16. Oktober 2020 bis am 31. Dezember 2020. In diesem Zeitraum können sich Interessierte für einen Unterstützungsbeitrag bewerben. Mitte Januar werden die Finalist.innen informiert, ob sie zu einem Pitch eingeladen werden, der Ende Januar stattfinden wird. Die Jury – bestehend aus Mitgliedern der Stiftung Mercator Schweiz und von alliance F – werden im Anschluss zwei bis vier Projekte auswählen.

Mit zwei bis vier gut koordinierten Leuchtturmprojekten wird das Jubiläumsjahr genutzt, um eine breite Öffentlichkeit zu einer kreativen und vielfältigen Reflexion über Geschlechterungleichheiten anzuregen. Die Projekte sollen Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit thematisieren und auf strukturelle Diskriminierungen, die alle Geschlechter beeinträchtigen, aufmerksam machen. Die zwei bis vier Projekte werden mit insgesamt 150'000 Franken unterstützt.

Im Laufe des Jahres finden kleinere Treffen –  die JubilAnno Stammtische – statt. Dort können Projektträgerinnen und Projektträger Ideen austauschen, sich vernetzen oder neue Projektideen entwickeln. Die ausgewählten Leuchtturmprojekte werden von alliance F begleitet. Sie werden an einer Auftaktveranstaltung vorgestellt und offiziell lanciert. Am Ende des Jubiläumsjahres 2021 findet eine Veranstaltung statt, um Erfahrungen auszutauschen und den Erfolg der verschiedenen Projekte zu feiern. 

Mehr Informationen

Ausführliche Informationen, Kriterien und Antragsformular: jubilanno21.ch 

Projektpartner

alliance F setzt sich als überparteilicher Bund der Schweizer Frauenorganisationen seit 1900 für die Gleichstellung der Frauen in der Gesellschaft, in der Wirtschaft und der Politik ein. Sie ist die politische Stimme der Frauen in Bundesbern und bieten ein grosses Netzwerk mit Erfahrung und Fachwissen aus über 150 Mitgliedsorganisationen – darunter Berufsverbände, Frauenzentralen, Wirtschaftsverbände, Frauenunternehmen und Einzelpersonen.