• DE
  •  

Film des Graduate Campus im Finale von „Fast Forward Science“

Aktuelle Mitteilung
23.10.2017

Der Wettbewerb „Fast Forward Science“ sucht unterhaltende, wissenschaftlich fundierte und verständliche Videos zu aktueller Forschung. Der Film „Risikogeschäfte“, in dem der Graduate Campus der Universität Zürich die Arbeit der Geografin Leigh Johnson vorstellt, ist im Finale.

Für den Wettbewerb „Fast Forward Science“ sucht die Initiative Wissenschaft im Dialog Webvideos zu aktueller Forschung und Wissenschaft: die unterhaltsamsten Geschichten aus dem Labor, die kreativste Erklärung zukunftsweisender Forschungsergebnisse oder den emotionalsten Videotagebucheintrag eines Althistorikers. Thema und Genre können frei gewählt werden. Die Herausforderung: Die Videos sollen zugleich unterhaltend, wissenschaftlich fundiert und verständlich sein. Der Webvideo-Wettbewerb „Fast Forward Science“ wurde von Wissenschaft im Dialog und dem Stifterverband initiiert, um Webvideos stärker als Kommunikationsmittel für wissenschaftliche Themen sichtbar zu machen. Bis zum 31. Oktober 2017 läuft die Online-Abstimmung auf Youtube. Jeder Like zählt! 

Klimawandel und Finanzmärkte

Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Finanzmärkte aus? Die Geografin Leigh Johnson hat das Zusammenspiel zwischen Entwicklungshelfern, Kleinbauern und Versicherungsfirmen erforscht. Im Film „Risikogeschäfte“ erklärt sie, wie der Klimawandel und die Finanzwelt zusammenhängen. Sie zeigt die Vor- und Nachteile von Mikroversicherungen auf. Der Graduate Campus der Universität Zürich stellt regelmässig in Kurzfilmen die Forschung von Nachwuchswissenschaftlern vor. Die Stiftung Mercator Schweiz fördert den Aufbau und verschiedene Aktivitäten des Graduate Campus.

Mehr Informationen

Film „Risikogeschäfte“

Projektpartner

Die Universität Zürich sieht ihre besonderen Stärken in ihrer Forschungsexzellenz und ihrer Fächervielfalt. Um diese Ressourcen besser nutzbar zu machen, steht mit dem Graduate Campus ein anregendes inter- und multidisziplinäres Forschungsumfeld zur Verfügung, welches jungen Forschenden vielfältige Möglichkeiten des Austauschs, der Vernetzung, der Kooperation, der Sozialisation und der Weiterqualifizierung ermöglicht. Dabei setzt der Graduate Campus auf die Eigeninitiative und die intellektuelle Neugier des wissenschaftlichen Nachwuchses, aber auch der Verantwortlichen von Doktoratsprogrammen.

Kontakt

Universität Zürich
Graduate Campus
Katharina Weikl
Ausstellungen, Filme, Öffentlichkeitsarbeit
+41 44 634 57 30
katharna.weikl@grc.uzh.ch  

Stiftung Mercator Schweiz
Olivia Höhener
Projektmanagerin
+41 44 206 55 86
o.hoehener@stiftung-mercator.ch 

Projekt

Graduate Campus


Themenbereich

Diverse

Handlungsfeld

Diverse

Projektpartner

Universität Zürich

Förderbetrag

CHF 3'615'000

Förderlaufzeit

2011-2020