Wie stellen wir die Digitalisierung in den Dienst der Umweltziele?

Termin
8.5 - 8.5.2020

Bundesamt für Umwelt, Berner Fachhochschule

Unsere Gesellschaft erlebt derzeit eine digitale Transformation, die alle gesellschaftlichen und organisatorischen Bereiche betrifft. Zudem hat die Schweiz 2017 das Pariser Klimaabkommen ratifiziert und sich damit verschiedenen Klimazielen verschrieben. Es ist noch unklar, inwieweit sich die digitale Transformation positiv oder negativ auf die Erreichung dieser Ziele auswirken wird. Vor dem Hintergrund der ungewissen Folgen der damit verbundenen Prozesse für die Umwelt und den Umweltschutz hat das BAFU im Juni 2018 bei der Berner Fachhochschule eine Studie in Auftrag gegeben, um abzuschätzen, welche Chancen, Herausforderungen und Handlungsbedarfe sich im Bereich der Umweltbeobachtung und des Umweltschutzes im Zusammenhang mit der Digitalisierung der Gesellschaft ergeben.

Die Ergebnisse dieser Studie werden am 8. Mai 2020 im Rahmen einer Konferenz in Bern vorgestellt. Im Zentrum steht die Frage: Wie stellen wir die Digitalisierung in den Dienst der Umweltziele? 

Ort und Zeit

8. Mai 2020
Eventforum Bern, Fabrikstrasse 12