• DE
  • FR
  •  

Workshop: Social Media für gemeinnützige Projekte und Organisationen

Möchten Sie Ihre Projektarbeit und Ihre Organisation mithilfe von Social Media stärken? Mit einem zweitägigen Workshop führt die Stiftung Mercator Schweiz in die Grundlagen der sozialen Medien ein. Die Teilnehmenden entwickeln eine Social-Media-Strategie für ein eigenes Projekt und bekommen einen Werkzeugkasten für ihre Arbeit mit auf den Weg. 

Hinweis: Der Social-Media-Workshop am 21. April und 5. Mai 2021 ist ausgebucht. Im zweiten Halbjahr werden wir voraussichtlich wieder einen Workshop anbieten. Wir informieren an dieser Stelle, via Newsletter und LinkedIn über die Termine.

Die sozialen Medien haben auch in der Non-Profit-Welt an Bedeutung gewonnen. Die niederschwelligen Kommunikationskanäle ermöglichen eine schnelle Verbreitung von Informationen und eine Vernetzung in der digitalen Welt. Social Media birgt ein grosses Potenzial für die Arbeit von NPO: Sie können Kontakte knüpfen und pflegen, die aktuellsten Trends in ihren Themen verfolgen, das eigene Projekt bekannt machen, Erkenntnisse verbreiten und die Sichtbarkeit ihrer Organisation erhöhen.

Wir möchten die Arbeit zivilgesellschaftlicher Akteur.innen stärken und bieten deshalb einen auf die Bedürfnisse von NPO zugeschnittenen Social-Media-Workshop an. In diesem kostenlosen zweitägigen Angebot stehen praxisorientiertes Wissen, die Arbeit am eigenen Projekt und der gegenseitige Austausch im Zentrum. Von den Grundlagen der verschiedenen Social-Media-Plattformen über die Erstellung einer eigenen Social-Media-Strategie bis zur Kreation einer Kampagne: Der Workshop vermittelt den Teilnehmenden das nötige Rüstzeug für eine erfolgreiche Social-Media-Kommunikation.

Der Workshop richtet sich an Akteur.innen, die in den Themenfeldern der Stiftung aktiv sind und noch wenige oder keine Erfahrungen mit dem Einsatz von Social Media in ihrer Projektarbeit haben.

Programm

Tag 1

  • Ziele und Nutzen von Social Media in der Projektarbeit
  • Social-Media-Kanäle
  • Qualität von Social-Media-Auftritten
  • Social-Media-Strategie
  • Arbeit an der eigenen Strategie mit einer Canvas

Zwischen dem ersten und zweiten Workshoptag (dieser findet zwei Wochen später statt) erarbeiten Sie individuell Ziele und Zielgruppen für Ihre Social-Media-Strategie. Diese werden an Tag 2 diskutiert und vertieft.

Tag 2

  • Ziele und Zielgruppen der eigenen Social-Media-Strategie
  • In fünf Schritten zur Social-Media-Kampagne
  • Entwicklung einer Kampagne 

Datum und Ort

Der Workshop besteht aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauen:

  • 21. April 2021, 12.30 – 17.30 Uhr
  • 5. Mai 2021, 12.30 – 17.30 Uhr

Der Kurs findet aufgrund der Corona-Pandemie virtuell statt und wurde entsprechend konzipiert.

Workshopleitung

Den Workshop leitet Henning Steier. Der Kommunikationsspezialist ist Leiter Newsroom, Medien und Kanäle bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Seit 2014 unterrichtet er an der Schweizer Journalistenschule MAZ unter anderem zu den Themen Brand Journalism, Storytelling, Social Networks, Recherche und SEO. Ausserdem berät er Verbände, Non-Profit-Organisationen, Start-ups und Unternehmen in puncto (Marketing-)Kommunikation. Bei Gelegenheit schreibt Henning Steier aus alter Verbundenheit für die NZZ am Sonntag.

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen am zweitägigen Workshop können Förderpartner.innen, Antragstellende und Mitarbeitende von Organisationen, die in den Kernthemen der Stiftung Mercator Schweiz aktiv und überregional tätig sind. 

Der Workshop richtet sich an Organisationen mit wenig oder keiner Erfahrung im Social-Media-Bereich. Während des Workshops erarbeiten Sie erste Ziele für die Social-Media-Kommunikation eines eigenen Projekts. Bedingung für die Teilnahme ist deshalb, dass Sie ein eigenes Projekt mit zum Kurs bringen. Wenn Sie Förderpartner.in der Stiftung Mercator Schweiz sind, handelt es sich dabei idealerweise um das von uns geförderte Projekt. 

Anmeldung

Melden Sie sich bitte möglichst früh, jedoch spätestens bis vier Wochen vor der Durchführung per Mail an: veranstaltungen@stiftung-mercator.ch. Geben Sie bei der Anmeldung bitte Ihre Vorkenntnisse sowie das Projekt, an dem Sie während dem Kurs arbeiten möchten, an.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, die Anmeldung verbindlich. Bei grosser Nachfrage werden aktuelle Förderpartner.innen unserer Stiftung prioritär behandelt. Falls Sie (noch) kein.e Förderpartner.in der Stiftung Mercator Schweiz sind, bestätigen wir Ihnen Ihre Teilnahme drei Wochen vor der Durchführung des Workshops.

Warum organisiert die Stiftung das Angebot?

Wir möchten Non-Profit-Organisationen als gesellschaftliche Akteurinnen stärken. Dafür weiten wir den Blick von der Förderung einzelner Projekte auf die Förderung unserer «Ökosysteme» aus: Wir stärken Organisationen, die in unseren Themen aktiv sind, in ihrer Entwicklung und im Kompetenzaufbau. Unter anderem organisieren wir kostenlose Workshops, Weiterbildungen und Peer Learning-Angebote zu unterschiedlichen Themen. Dazu gehört auch unser Social-Media-Workshop. In den Veranstaltungen legen wir grossen Wert auf die Vernetzung, den Erfahrungsaustausch und gegenseitiges Lernen. 

Kontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
+41 44 206 55 80
veranstaltungen@stiftung-mercator.ch