Bildung, Lernen und Technologie – Kickstart EdTech Vertical

Das Innovationsförderungsprogramm „Kickstart“ bringt Startups mit Partnern aus Unternehmen, Städten, Universitäten und Stiftungen zusammen, um gemeinsam technologische Innovationen mit positiver gesellschaftlicher Wirkung voranzutreiben. Die Stiftung Mercator Schweiz engagiert sich als Programmpartnerin für neue Bildungstechnologien.

Kickstart bringt Startups, Grossunternehmen, Städte, Stiftungen und Universitäten zusammen, um gemeinsam technologische Innovationen voranzutreiben. Neue, wissenschaftsbasierte Technologien haben das Potenzial, zur Lösung einiger der grössten Herausforderungen unserer Zeit beizutragen. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass etablierte Unternehmen und innovative Jungunternehmen zusammenarbeiten. Deshalb bringt Kickstart jedes Jahr rund 50 Startups mit führenden Organisationen für gemeinsame Pilotprojekte und Innovationspartnerschaften in der Schweiz zusammen.

Labor für neue Bildungstechnologien

Im Zentrum des Innovationsförderungsprogramms Kickstart stehen verschiedene gesellschaftliche Themen. Die Stiftung Mercator Schweiz engagiert sich seit 2018 als Programmpartnerin im Bereich Bildungs- und Lerntechnologien. Mit dem Aufbau des „Kickstart EdTech & Learning Vertical“ entsteht ein Labor für neue Bildungstechnologien (EdTech). Ziel ist es, die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, um die Innovationskraft von Bildungsinstitutionen zu steigern. Die Stiftung Mercator Schweiz engagiert sich in der Jury des Programms und fördert ausgewählte Projekte. Folgende Projekte unterstützt die Stiftung im Rahmen von Kickstart:

  • Kickstart 2018: WriteReader ist ein digitales Programm, mit dem Kinder zu Autoren werden und interessengeleitet und spielerisch eigene, mit Bildern ergänzte Bücher kreieren können. Mit der Unterstützung der Stiftung Mercator Schweiz und der Jacobs Foundation und in Zusammenarbeit mit Dybuster wird das Programm in verschiedenen 1. und 2. Primarschulen über mehrere Wochen getestet. Dabei soll untersucht werden, wie WriteReader das Schreiben- und Lesenlernen unterstützt und die Motivation fördert.

  • Kickstart 2019: Education Alliance Finland evaluiert digitale Lernprogramme und bewertet ihr Lernpotenzial. Mit Unterstützung der Stiftung Mercator Schweiz, des Swiss EdTechCollider der ETH Lausanne und profilQ testen Lehrerinnen und Lehrer in einem Pilotprojekt die Methoden aus Finnland und untersuchen ausgesuchte Lernprogramme mit dem Evaluationskonzept von Education Alliance Finland. Das Pilotprojekt liefert neben der Beurteilung der geprüften Lernprogramme auch Erkenntnisse, inwiefern der Evaluationsprozesses aus Finnland in der Schweizer Bildungslandschaft eingeführt werden kann.

  • Kickstart 2019: Taskbase ermöglicht es Schülerinnen und Schülern mit Hilfe von künstlicher Intelligenz personalisierte Rückmeldungen zu geben. Daraus ergeben sich neue Lernansätze. Taskbase entwickelt mit Unterstützung der Stiftung Mercator Schweiz, LerNetz und dem Verantwortlichen des Projekts „MakerSpace: Raum für Kreativität“ einen Prototypen für automatisierte Rückmeldungen in komplexen Lernsituationen der Projektarbeit. Das Pilotprojekt soll neue didaktische Möglichkeiten sichtbar machen und der Weiterentwicklung des Produkts dienen.

Im Rahmen des Programms kommen jedes Jahr neue Projekte hinzu.

Kontakt

Stiftung Mercator Schweiz
Daniel Auf der Maur
Projektmanager
+41 44 206 55 96
d.aufdermaur@stiftung-mercator.ch 

Neuigkeiten

Medienmitteilung 3.4.2018

Kickstart Accelerator 2018: Programm zur Förderung neuer Technologien

Das Innovations-Förderprogramm Kickstart Accelerator bringt Startups mit etablierten Unternehmen, Hochschulen, Städten und Stiftungen zusammen, um neue Technologien in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen voranzutreiben.

  Mehr
Medienmitteilung 12.11.2018

Kickstart 2018 führt zu über 35 Kooperationen zwischen Startups, etablierten Firmen und Organisationen

Das Schweizer Innovationsförderprogramm Kickstart endete am 9. November 2018 mit der Bekanntgabe zahlreicher Technologiepartnerschaften und Pilotprojekten.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 4.3.2019

Kinder werden zu Autoren ihrer eigenen Bücher

48 Schweizer Schulen testeten die App «WriteReader» über vier bis sechs Wochen in ihrem Unterricht. Mit Hilfe der App werden Kinder zu Autoren ihrer eigenen Bücher. Ein Film zeigt, wie Lehrpersonen und Kinder die Arbeit mit WriteReader erleben.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 11.11.2019

Neue Technologien für die Bildung

Kickstart hat am 8. November die Resultate des Programms 2019 verkündet: 40 Innovationen erhalten Rückenwind durch die Kooperation mit Grossunternehmen und Organisationen. Die Stiftung Mercator Schweiz engagiert sich im Bereich Bildungstechnologie und fördert zwei Initiativen.

  Mehr
Aktuelle Mitteilung 9.4.2020

Innovative Technologien für die Bildung gesucht

Die Initiative Kickstart ruft auch 2020 wieder Start-ups auf, Innovationen in verschiedenen gesellschaftlichen Feldern einzureichen – unter anderem im Bereich Bildungstechnologien.

  Mehr